Seite wählen
        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.

        • © Design: Gardeners

        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Architekturpreise aktuell:


        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp
        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

        • Ansprechpartnerin

          Christina Budde, Kuratorin
          Architekturvermittlung
          T +49 (0)69 212-31076
          dam.vermittlung@stadt-frankfurt.de

        • Nächste Veranstaltung

          Archiraum
          30. März19. April
        • Nächste Veranstaltung

THE PLAYGROUND PROJECT

9. November 201921. Juni 2020
Zwischen 1950 und 1980 war der Spielplatz ein kreatives Labor. In den Städten der Industrienationen...

BÖHM 100: DER BETON-DOM VON NEVIGES

18. Januar26. April
Gottfried Böhms 100. Geburtstag ist am 23.1.2020. Das wollen wir feiern: mit einer konzentrierten A...

DAM Preis 2020

1. Februar10. Mai
Seit 2007 werden mit dem DAM Preis für Architektur in Deutschland jährlich herausragende Bauten in...

DIE NEUE HEIMAT (1950-1982)

14. März11. Oktober
Die Neue Heimat war der größte und bedeutendste nicht-staatliche Wohnungsbaukonzern im Europa der ...

Archiraum

30. März19. April
Die Website www.archiraum.de eröffnet Kindern vielfältige Themen der Architektur: Bionik l Energie...

Abgesagt! Bauakademie

6. April – 10:009. April – 15:00
Lattenwald - Zauberhaft

Abgesagt! Filmvorführung: Raumstadt Nordweststadt. Von der Vision zu Wirklichkeit.

9. April – 20:1522:30
Der Film ist eine Expedition durch die einzige realisierte Raumstadt weltweit – die in den 1960er ...

Die denkmalgerechte Sanierung. Eine Textilbetonschicht für die Wallfahrtskirche.

22. April – 19:0021:00
Martin Struck, Diözesanbaumeister des Erzbistum Köln und Lenard Dankesreiter, Bauleiter in Neviges

REKONSTRUKTION – Zurück in die Zukunft

24. April – 15:0018:00
Fortbildung für Lehrkräfte und Interessierte In einem Rundgang durch die Frankfurter Altstadt werd...

Eröffnung: Neue Bühne(n) am Willy-Brandt-Platz?

24. April – 19:0021:00
Eröffnung der Ausstellung "Neue Bühne(n) am Willy-Brandt-Platz? – Entwürfe von Studierenden der...

NEUE BÜHNE(N) AM WILLY-BRANDT-PLATZ

25. April24. Mai
Sanierung oder Neubau? Die Zukunft der Städtischen Bühnen hat in Frankfurt bereits für viele Disk...

Radtour zu Spielplätzen in Frankfurter Stadtquartieren und Parks

26. April – 11:0015:00
Tour begleitend zur Ausstellung "The Playground Project"

Radtour zu Siedlungen aus der Zeit der Neuen Heimat

2. Mai – 11:0015:00
Wir widmen uns der Planungsgeschichte, wie auch dem Bau und Umbau der Großwohnsiedlungen ihrer Zeit

JUNG Lectures. Die Finalisten des DAM Preis 2020.

5. Mai – 19:0021:00
Die Finalistengruppe des DAM Preis 2020 bildeten fünf Projekte aus den Bereichen Wohnen, Kultur und...

STADTplus – Die Stadt + Ihre Großwohnsiedlung

6. Mai – 19:0021:00
Wie es sich im Ben-Gurion-Ring lebt Vortrag / Führung / Geöffnet bis Neun

SCHINKEL – BAUMEISTER DES KLASSIZISMUS

8. Mai – 15:0018:00
Fortbildung für Lehrkräfte und Interessierte Die Architektur von Karl Friedrich Schinkel habe die ...

Was wir aus den Großsiedlungen für den Städtebau der Zunkunft lernen können

8. Mai – 19:0021:00
Andreas Hofer, Künstlerischer Leiter IBA 2027 StadtRegion Stuttgart

Ungeliebte Moderne? Der Ben-Gurion-Ring

9. Mai – 14:0016:30
Vorgestellt werden Bauten und Siedlungen der 1960er und 1970er Jahre, die meist keinen guten Ruf bes...

Bauwerkstatt

10. Mai – 11:0014:00
Ein Netz aus Wolle durch den ganzen Raum gespannt

Die Neue Heimat: Kuratorinnen Führung und Diskussion

14. Mai – 16:30
mit Hilde Strobl; Führung im Museumseintritt inbegriffen

Spiel und Plätze: Zwischenraum. Erlebnisraum. Experimentierraum.

15. Mai – 13:0019:00
Symposium Kurze Reflektionen über den „homo ludens“ und die kulturwissenschaftliche Bedeutung ...

Radtour im Rahmen des „Tags des Offenen Wohnprojekts“

16. Mai – 11:0015:00
Seit den 1980er Jahren gibt es sie schon: Gemeinschaftliche Wohnprojekte.

Urban Gaming Tour durch die Stadt

17. Mai – 11:0013:30
Tour begleitend zur Ausstellung "The Playground Project"

Radtour zu den wichtigsten Quartieren und Projekten aus 35 Jahren

30. Mai – 11:0015:00
Wir erkunden die städtischen Räume und Quartiere, die das Gesicht der Stadt in den zurückliegende...

STADTplus – Die Stadt + Die Verkehrswende

3. Juni – 19:0021:00
Wie Mobilität in Frankfurt in Zukunft aussehen könnte. Vortrag / Führung / Geöffnet bis Neun

Ungeliebte Moderne? Der Sonnenring

6. Juni – 14:0016:30
Vorgestellt werden Bauten und Siedlungen der 1960er und 1970er Jahre, die meist keinen guten Ruf bes...

Radtour durch den Regionalpark RheinMain

7. Juni – 11:0015:00
Tour begleitend zur Ausstellung "The Playground Project"

Camera Obscura: Spielplätze fotografieren mit einer alten Fototechnik

13. Juni – 11:0014. Juni – 17:00
Spielplätze fotografieren mit einer alten Fototechnik Spielplätze sind eine eigene Welt mit einer ...

Radtour zu Frankfurter Wasserspielplätzen

14. Juni – 11:0015:00
Tour begleitend zur Ausstellung "The Playground Project"

Zurück in die Zukunft?

18. Juni – 19:0021:00
Maren Harnack und Wolfgang Voigt
Ungeliebte Moderne? Kranichstein entdecken

Ungeliebte Moderne? Kranichstein entdecken

Vorgestellt werden Bauten und Siedlungen der 1960er und 1970er Jahre, die meist keinen guten Ruf besitzen, jenseits aller Vorbehalte und Vorurteile aber viele Qualitäten aufweisen.

Bauwerkstatt

Bauwerkstatt

Manchmal haben auch Häuser ein buntes Kleid - Fassaden wie in Portugal!

Filmvorführung: Portrait einer kleinen Großwohnsiedlung.

Filmvorführung: Portrait einer kleinen Großwohnsiedlung.

Vor 40 Jahren wurde der Ben-Gurion-Ring gebaut. Er liegt im Norden von Frankfurt am Main. 4400 Menschen teilen sich einen Straßennamen in der Adresse. Der Film erzählt vom Zusammenleben am „Bügel“. Entstanden ist der Film im Rahmen des Projekts Soziale Stadt.

BAUHAUS – FUNKTIONAL, RATIONAL, INTERNATIONAL

BAUHAUS – FUNKTIONAL, RATIONAL, INTERNATIONAL

Fortbildung für Lehrkräfte und Interessierte
Das Bauhaus markiert den Wendepunkt für Kunst, Design und Architektur im 20. Jahrhundert – das ist den meisten soweit klar. Es geht um Reduktion, Schlichtheit und Abstraktion in allen künstlerischen Bereichen.

Zurück in die Zukunft?

Zurück in die Zukunft?

Maren Harnack und Wolfgang Voigt

Radtour zu Frankfurter Wasserspielplätzen

Radtour zu Frankfurter Wasserspielplätzen

Tour begleitend zur Ausstellung "The Playground Project"

Camera Obscura:  Spielplätze fotografieren mit einer alten Fototechnik

Camera Obscura: Spielplätze fotografieren mit einer alten Fototechnik

Spielplätze fotografieren mit einer alten Fototechnik
Spielplätze sind eine eigene Welt mit einer ungewöhnlichen Architektur. Im Gegensatz zu Häusern sind Spielgeräte offen. Sie gehen manchmal weit in den Raum hinein, und wir können  in ihnen herumklettern, hinein sehen und hindurch sehen. Mit selbstgebauten Weitwinkel Lochkameras - die besonders viel Raum aufnehmen - erforschen wir diese sonderbare Welt.

Radtour durch den Regionalpark RheinMain

Radtour durch den Regionalpark RheinMain

Tour begleitend zur Ausstellung "The Playground Project"

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.