Seite wählen

BÖHM 100: DER BETON-DOM VON NEVIGES

18. Januar15. November
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

DIE NEUE HEIMAT (1950-1982)

14. März11. Oktober
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Campus Deutsche Bundesbank

16. Juli18. Oktober
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

DAS NEUESTE FRANKFURT

16. September 20208. Oktober 2021
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Andrea Palladio und Carlo Scarpa. Vollendete Architekturen im Veneto.

Palladio
21. September27. September
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Veranstaltung

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltungen Ansichten-Navigation

Liste von Veranstaltungen

Palladio

Andrea Palladio und Carlo Scarpa. Vollendete Architekturen im Veneto.

21. September27. September

Andrea Palladio steht für das Bestreben, eine allumfassende, alle Gattungen umgreifende Idealarchitektur zu schaffen, die öffentliche Bauten wie die Basilica Palladiana oder das Teatro Olimpico in Vicenza, private Paläste, Villen, und nicht zuletzt Sakralbauten umfasst.

Bildnachweis der Visualisierung

Internationale Landschaftsarchitektur: Klimagerechte Stadtplätze

23. September – 19:0021:00

Die Veranstaltungsreihe ermöglicht den Einblick in Projekte international tätiger Landschaftsarchitekt*innen, die von ihren Arbeitserfahrungen in einer global
vernetzten, im Klimawandel begriffenen Welt und von den Antworten berichten, die eine gestalterische Disziplin auf gesellschaftliche Veränderungen geben kann.

Ungeliebte Moderne? Der Ben-Gurion-Ring

26. September – 14:0016:30

Vorgestellt werden Bauten und Siedlungen der 1960er und 1970er Jahre, die meist keinen guten Ruf besitzen, jenseits aller Vorbehalte und Vorurteile aber viele Qualitäten aufweisen.

Digitale JUNG LECTURES. DAM Preis 2020

1. Oktober – 17:0019:00

Donnerstag ist Lecture-Tag! Ursprünglich als Publikumsveranstaltung geplant, werden nun auch die JUNG LECTURES zum Digital-Format. In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen gemeinsam mit der Firma JUNG alle zwei Wochen am Donnerstag Projekte der Shortlist des DAM Preises 2020 im Live-Stream vor.

Ungeliebte Moderne? Die Nordweststadt

3. Oktober – 14:0016:30

Vorgestellt werden Bauten und Siedlungen der 1960er und 1970er Jahre, die meist keinen guten Ruf besitzen, jenseits aller Vorbehalte und Vorurteile aber viele Qualitäten aufweisen.

Neapel, Capri. Grandiose Architektur, zauberhafte Natur.

5. Oktober11. Oktober

Hier handelt es sich nicht um eine klassische Tour um den Golf von Neapel, sondern um eine einmalige Traumreise.

Markterkundung und Information: Neuer Campus der Zentrale der Deutschen Bundesbank

7. Oktober – 8:0014:00

Die Deutsche Bundesbank lädt zu einer virtuellen Projektvorstellung und Marktkonsultation zum Bauprojekt Campus ein. Die Veranstaltung wird live übertragen und richtet sich an bauausführende Unternehmen und Planungsbüros. Sie ermöglicht einen Überblick über die Gegebenheiten und Anforderungen des Bauvorhabens. Gleichzeitig möchte sich die Bundesbank einen Überblick über den derzeitigen Markt verschaffen, um marktgerecht Aufträge ausschreiben zu können.

Bildnachweis der Visualisierung

Internat. Landschaftsarchitektur: Achtung – die Landschaft!, Achtung der Landschaft!

15. Oktober – 19:0021:00

Die Veranstaltungsreihe ermöglicht den Einblick in Projekte international tätiger Landschaftsarchitekt*innen, die von ihren Arbeitserfahrungen in einer global
vernetzten, im Klimawandel begriffenen Welt und von den Antworten berichten, die eine gestalterische Disziplin auf gesellschaftliche Veränderungen geben kann.

Buchvorstellung – Shinoharistics: An Essay About a House

16. Oktober – 19:0021:00

Ein Gespräch über den japanischen Meister-Architekten Kazuo Shinohara, das Tanikawa House und den theatralischen Raum der Architektur.

Rom

Rom. Barocke Überraschungen. Die dynamisierte Form.

27. Oktober2. November

Diese Studienreise spannt einen weiten Bogen, der von protobarocken Phänomenen der Antike (Villa des Kaisers Hadrian) über das römische Werk Michelangelos (Monumentalisierung und Elementarisierung in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts) bis zum sog. Hochbarock des 17. Jahrhunderts führt, wenn große Meister wie Gian Lorenzo Bernini das monumentale Grundvokabular der römischen Kaiserzeit verarbeiten, und Phantasten wie Francesco Borromini spielerisch-souverän auch ganz unklassische Elemente in ihre Entwürfe einbauen. Eine ungeheure Dynamisierung ergreift Stadtraum, Fassaden, Innenräume, Architekturdetail.

Architecture_Metaphor

Architecture_Metaphor

6. November7. November

Der LOEWE Schwerpunkt Architekturen des Ordnens ist ein auf vier Jahre (2020-2023) angelegtes interdisziplinäres Forschungsprojekt der Goethe-Universität Frankfurt und der Technischen Universität Darmstadt, mit dem Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte und dem Deutschen Architekturmuseum als außeruniversitären Partnern. Der Schwerpunkt besteht aus 26 Mitgliedern und widmet sich der Untersuchung von Architektur als einer Kulturtechnik, welche sich sowohl ästhetisch, materiell, räumlich, diskursiv als auch epistemologisch manifestiert.

Bildnachweis der Visualisierung

Internat. Landschaftsarchitektur: Von der Retrospektive zur Perspektive – Klimawandel als Impulsbringer

26. November – 19:0021:00

Die Veranstaltungsreihe ermöglicht den Einblick in Projekte international tätiger Landschaftsarchitekt*innen, die von ihren Arbeitserfahrungen in einer global
vernetzten, im Klimawandel begriffenen Welt und von den Antworten berichten, die eine gestalterische Disziplin auf gesellschaftliche Veränderungen geben kann.

Bauwerkstatt \ Foto: Barbara Staubach, Frankfurt am Main

Satourday

28. November – 11:0015:00

Das kostenlose Familienprogramm – immer am letzten Samstag eines Monats.

Bildnachweis der Visualisierung

Internat. Landschaftsarchitektur: Infrastrukturen als Landschaft denken, gestalten, entwickeln

10. Dezember – 19:0021:00

Die Veranstaltungsreihe ermöglicht den Einblick in Projekte international tätiger Landschaftsarchitekt*innen, die von ihren Arbeitserfahrungen in einer global
vernetzten, im Klimawandel begriffenen Welt und von den Antworten berichten, die eine gestalterische Disziplin auf gesellschaftliche Veränderungen geben kann.

+ Veranstaltungen exportieren


After HTML Code here!

BÖHM 100: DER BETON-DOM VON NEVIGES

18. Januar15. November
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

DIE NEUE HEIMAT (1950-1982)

14. März11. Oktober
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Campus Deutsche Bundesbank

16. Juli18. Oktober
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

DAS NEUESTE FRANKFURT

16. September 20208. Oktober 2021
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Andrea Palladio und Carlo Scarpa. Vollendete Architekturen im Veneto.

Palladio
21. September27. September
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte anzeigen