0-Artikel
Seite wählen

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Workshop | Erste Hilfe im Archiv – Ein Blick in die Papierrestauration

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

Erleben Sie mit "Erste Hilfe im Archiv" einen Workshop, der Ihnen zeigt, wie Sie gekonnt mit beschädigten Büchern umgehen, sei es das Zurückverwandeln eines Knicks oder die Herstellung einer stabilen Buchstütze.

EUR10

BLOCK-LAB: FRANKFURT UND MINECRAFT

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

Das Blocklab ist ein Projekt, welches alle zwei Wochen am Freitagnachmittag stattfindet und sich an interessierte Minecraft-Spieler:innen richtet. In Teams wird gemeinsam zu einem Thema aus Architektur oder Städtebau gearbeitet.

EUR3,50

Ferienprogramm | BLOCKLAB

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

Im fesselnden Workshop "BlockLab" erleben die Teilnehmer:innen eine innovative Annäherung an architektonische Themen, während sie in der virtuellen Welt von "Minecraft" navigieren. Schlüsselbegriffe wie Nachhaltigkeit, Gründe, Konstruktion, Statik und Nutzung dienen als lebendige Grundlage für vertiefende Diskussionen und faszinierende Erkundungen.

Ferienprogramm | KinderPappStadt

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

In der „KinderPappStadt" werden nicht nur die Elemente von Gebäuden erforscht, sondern auch die vielseitigen Funktionen unterschiedlicher Gebäudetypen kennengelernt. Aus Karton, Papier, Holzstäben und anderen Materialien können die Teilnehmenden ihre eigenen architektonischen Ideen im Modell umsetzen.

Satourday – das kostenlose Familienprogramm | Ping – und an geht das Licht!

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

Die Not macht erfinderisch – das stimmt, aber es macht auch einfach richtig Spaß, Probleme zu lösen. In der Architektur wird viel experimentiert und unsere Räume sind voller großartiger Erfindungen. Die Teilnehmenden gehen auf Entdeckungstour, um danach selbst zu gestalten!

STADTplus: DIE STADT + DIE LESBEN Wo Vergangenheit auf Zukunft trifft

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

Lesbisches Leben hat eine lange Geschichte, auch in Frankfurt. Wir werfen einen Blick in die älteste Lesbenbar der Welt, lernen ein Frauenpaar kennen, das 1891 nach Frankfurt gezogen ist und sich für Frauenrechte und -Bildungschancen eingesetzt hat und hören von einem bedeutenden Kuss. Dabei besuchen wir in Gedanken Orte wie den Frankfurter Engel, das Maingau Krankenhaus und das ehemalige Polizeigefängnis Klapperfeld. Auch die Lesben Informations- und Beratungsstelle LIBS e.V. ist seit über 30 Jahren ein Teil dieser Geschichte, aber auch der Gegenwart und Zukunft. Welche drängenden Fragen stellen sich beim Blick nach vorne, vor welchen Herausforderungen stehen wir und was können wir aus der Vergangenheit dafür lernen?

EUR5

ACHT ORTE Acht Autor*innen Begegnungen zwischen Literatur und Architektur

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

Acht Autor*innen sind eingeladen, Literatur und Architektur schreibend zu verbinden – dies präsentieren sie an vier Abenden im DAM. Jede Veranstaltung startet mit einer gemeinsamen Fahrt zu den ausgewählten Orten. Zum Abschluss der Reihe kommen die acht Teilnehmenden noch einmal im Literaturhaus zusammen, um die Anthologie mit allen Texten vorzustellen.

Frankfurt liest ein Buch / 99 Jahre Neues Frankfurt. Damals wie heute: Wie wollen wir wohnen?

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

Expert:innen aus Stadtplanung und Architektur greifen das Romanthema auf und diskutieren über Chancen und Herausforderungen des Städtebaus zu Zeiten von Ernst May wie heute. Bezahlbarer Wohnraum, flexible Grundrisse, nachhaltige Gebäude, Grünraum als fester Bestandteil. Reicht das für eine gute Stadtplanung?

EUR5

STADTplus: DIE STADT + DIE SCHWIMMBÄDER Welche Bäder (in der Region) noch Geheimtipps sind

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen, Deutschland

Bingen, Büdingen, Darmstadt oder Groß-Gerau: Wer hätte gedacht, welche architektonischen Perlen unter den Freibädern der Region zu entdecken sind? Gabi Schirrmacher ist eine Expertin des „Public Swimming“ und Verfasserin des gleichnamigen Standardwerks zu den sehenswerten Badeorten in Rhein-Main. Sie hat 51 Freibäder, Naturbäder und Badeseen besucht, beschwommen und portraitiert.

EUR5
exclamation-mark
Aktuelles
x