0-Artikel
Seite wählen

        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Architekturpreise aktuell:


        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp

          Foto: Fritz Philipp

        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

DAM PREIS 2022 – DIE FINALISTEN STEHEN FEST!

von | Donnerstag, 4. November 2021

DAM PREIS 2022 – DIE FINALISTEN STEHEN FEST!

DIE FINALISTEN STEHEN FEST: VIER BAUTEN SIND IN DER ENDRUNDE FÜR DEN DAM PREIS FÜR ARCHITEKTUR IN DEUTSCHLAND 2022

Die Finalistengruppe des DAM Preis 2022 bilden vier Projekte aus den Bereichen Kultur und Bildung, Forschung, Arbeit sowie Wohnen. Die Jury wählte folgende Projekte als Finalisten:

ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB
GENOSSENSCHAFTLICHES WOHNHAUS „SAN RIEMO“, MÜNCHEN

BURGER RUDACS ARCHITEKTEN
JOHN CRANKO BALLETTSCHULE, STUTTGART

FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN
FORSCHUNGSHÄUSER BAD AIBLING

OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA)
AXEL-SPRINGER-NEUBAU, BERLIN

DER DAM PREIS
Seit 2007 werden mit dem DAM Preis für Architektur in Deutschland jährlich herausragende Bauten in Deutschland ausgezeichnet. 2022 wird der Preis vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) bereits zum sechsten Mal in enger Zusammenarbeit mit JUNG als Kooperationspartner in einem gestaffelten Juryverfahren vergeben.

Eine Expertenjury unter Vorsitz von Christiane Thalgott bestimmte jetzt aus dem Feld der Shortlist vier Projekte für die engere Wahl der Finalisten zum

DAM Preis 2022.
Die Internetpräsenz zum DAM Preis dam-preis.de ist nun um die Finalisten 2022 ergänzt. Die Datenbank bietet einen profunden Überblick zum Baugeschehen in und aus Deutschland.

Partner des DAM Preis ist die Firma JUNG.

PREISVERLEIHUNG UND AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Die Finalisten werden mit der Veröffentlichung des Architekturführers Deutschland 2022 und mit allen nominierten Bauten in einer handlichen gedruckten Version vorgestellt. Das bei DOM publishers, Berlin, verlegte Buch ist nun erschienen.

Die Bekanntgabe des Preisträgers und Verleihung des DAM Preis 2022 sowie die Eröffnung der Ausstellung mit dem Preisträgerprojekt und allen Bauten der Shortlist finden am Januar 2022 im Interimsquartier „DAM Ostend“ in Frankfurt/Main statt.

Zu diesem Anlass erscheint auch das Deutsche Architektur Jahrbuch 2022 mit ausführlichen Besprechungen der Bauten aus der Shortlist und des Preisträgers.

ARCHITEKTURFÜHRER DEUTSCHLAND 2022

Yorck Förster, Christina Gräwe, Peter Cachola Schmal (Hg.)
Erschienen bei DOM publishers, Berlin / 2021
Softcover, 224 Seiten, 135 × 245 mm, 500 Abbildungen
ISBN:  978-3-86922-785-6
Deutsch

Im Museumsshop online und im Buchhandel erhältlich für 28,- EUR.


SHORTLIST UND FINALISTEN DAM PREIS 2022

ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB
Genossenschaftliches Wohnhaus „San Riemo“, München  FINALIST

BAUR & LATSCH ARCHITEKTEN
Wohnen am Verna-Park, Rüsselsheim

BOGEVISCHS BUERO ARCHITKTEN & STADTPLANER
Flussmeisterstelle, Deggendorf

BURGER RUDACS ARCHITEKTEN
John Cranko Ballettschule, Stuttgart FINALIST

DAVID CHIPPERFIELD ARCHITECTS
Jacoby Studios, Paderborn

ECKER ARCHITEKTEN
Ortsmitte Gaiberg, Gaiberg

FELGENDREHER OLFS KÖCHLING ARCHITEKTEN
Johann Jacobs Haus, Bremen

FEYYAZ BERBER ARCHITEKT
Umbau eines Wohnhauses in der Kendenicherstraße, Köln

FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN
Forschungshäuser Bad Aibling  FINALIST

HAASCOOKZEMMRICH STUDIO2050
Logistikzentrum mit Verwaltung Promega, Walldorf

INGENHOVENARCHITECTS
Kö-Bogen II mit Sanierung Düsseldorfer Schauspielhaus, Düsseldorf

JAN WIESE ARCHITEKTEN MIT RALF WILKENING
Remise Imanuelkirchstraße, Berlin

1. MAYER H UND PARTNER
IGZ Campus, Falkenberg

LEDERER RAGNARSDÓTTIR OEI
Württembergische Landesbibliothek, Stuttgart

MEDINE ALTIOK ARCHITEKTUR
Muslimisches Wasch- und Gebetshaus, Hamburg

MEIER UNGER ARCHITEKTEN
Haus Erler, Fockendorf

NETZWERKARCHITEKTEN
Fuß- und Radwegbrücke am Mozartturm, Darmstadt

OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA)
Axel-Springer-Neubau, Berlin  FINALIST

PPP ARCHITEKTEN + STADTPLANER
Landesmuseum für Volkskunde Molfsee, Freilichtmuseum Molfsee (Schleswig-Holstein)

PRAEGER RICHTER ARCHITEKTEN
Massivholzhäuser, Neuruppin

STUDIO LOT ARCHITEKTEN & INNENARCHITEKTEN
Stadlerhof, Burghausen

WAECHTER+WAECHTER
Werkstatt für behinderte Menschen und medizinische Versorgung, Neuwied-Engers

ARCHITEKTUREXPORT

FELGENDREHER OLFS KÖCHLINGARCHITEKTEN
Primarschule Azmoos, Kanton St. Gallen (Schweiz)

INGENHOVEN ARCHITECTS
Toranomon, Tokio (Japan)

ZELLER & MOYE
Casahilo, Coquimatlán (Mexiko)

 

exclamation-mark
x