0-Artikel
Seite wählen

          • 27. März 20222. April 2023

        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp

          Foto: Fritz Philipp

          • 27. März 20222. April 2023
        • Es sind keine anstehenden Veranstaltungen vorhanden.
        • Architekturpreise aktuell:


        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

        • Kontakt

          Rebekka Kremershof
          Leitung Bildung und Vermittlung
          rebekka.kremershof@stadt-frankfurt.de T +49 (0)69 212-31076

        • Nächste Veranstaltung

          Satourday | Wandelbar
          29. April – 11:0016:00
        • Nächste Veranstaltung

DAM Preis 2023

Der DAM Preis 2023 geht an AUER WEBER für die ERWEITERUNG LANDRATSAMT STARNBERG

SCHÖN HIER

Mit dieser Ausstellung ist das DAM zu Gast im Freilichtmuseum Hessenpark – verlängert  bis  2. April 2023 können Besucher:innen dort 70 bemerkenswerte Architekturbeispiele in Europa begutachten, die zeigen, welche Qualitäten bei der Architektur auf dem Land zu entdecken sind.

 

DAM OSTEND

Seit dem 29. Januar sind wir im Interimsquartier DAM Ostend in der Henschelstraße 18 zu finden! Wegen Ausstellungsumbau ist das DAM Ostend bis einschließlich 15. September geschlossen. Ab dem 16. September eröffnet die Ausstellung NICHTS NEUES. Besser Bauen mit Bestand. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Plan Werk Stadt

Auch auf baukulturelle Bildung muss in Zeiten des DAM Umbaus nicht verzichtet werden! Ob vor Ort im Interimsquartier DAM Ostend, auf der Legobaustelle in der Orangerie im Günthersburgpark oder mobil in Schulen, in der Stadt und im Web – mit Ideen und Material ausgestattet, besuchen wir euch dort, wo ihr uns braucht

Freund werden

Freunde fördern. Mit Freude. Die Gesellschaft der Freunde des Deutschen Architekturmuseums e.V. wurde 1985 gegründet und fördert das DAM bei der Verwirklichung seiner öffentlichen Aufgaben sowohl ideell als auch materiell. Können wir auch auf Sie bauen?

Ausstellungen


Schön hier. Architektur auf dem Land

27. März 20222. April 2023
Freilichtmuseum Hessenpark
Ländliche Regionen werden mit ihrer Architektur zu wenig beachtet. Das möchte diese Ausstellung ä...

PAULSKIRCHE. Demokratie, Debatte, Denkmal

28. Juni 202231. Dezember 2030
Frankfurter Paulskirche
Die Frankfurter Paulskirche gilt als eines der wichtigsten Demokratiedenkmale Deutschlands. US-Präs...

DAM Preis 2023

28. Januar1. Mai
DAM Ostend
Seit 2007 werden mit dem DAM Preis für Architektur in Deutschland jährlich herausragende Bauten in...

Demnächst


Bauwelt-Preis: Das erste Haus

24. März30. April
DAM Ostend

ARCHITEKTURBILD: EUROPÄISCHER ARCHITEKTURFOTOGRAFIE-PREIS 2023

13. Mai2. Juli
DAM Ostend
Der Europäische Architekturfotografie-Preis architekturbild wird seit 1995 alle zwei Jahre ausgesch...

PROTEST / ARCHITEKTUR. Barrikaden, Camps und Smartphones – Konflikte im öffentlichen Raum zwischen 1848 und 2023

16. September 202314. Januar 2024
DAM Ostend
Protestbewegungen prägen den öffentlichen Raum nicht nur durch ihre Botschaften, sondern in vielen...

Ausstellungen On Tour


DAM On Tour in Bad Aibling: Die Neue Heimat (1950-1982)

8. August 202131. Dezember 2030
B & O Parkhotel
Die Neue Heimat war der größte und bedeutendste nicht-staatliche Wohnungsbaukonzern im Europa der ...

Newsletter / Social Media

Soziale Medien

Folgen Sie unseren Aktivitäten bei Facebook, Instagram und Youtube:

Youtube

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und die Nutzungsbedingungen von Google.

Veranstaltungen


DAM On Tour in Bad Aibling: Die Neue Heimat (1950-1982)

8. August 202131. Dezember 2030
B & O Parkhotel
Die Neue Heimat war der größte und bedeutendste nicht-staatliche Wohnungsbaukonzern im Europa der ...

Familienführung durch die Ausstellung: DAM Preis 2023

11. Februar – 14:0015:00
DAM Ostend
Auch in diesem Jahr wurde wieder der DAM Preis für herausragende Bauten in Deutschland verliehen. R...

Symposium: Das Material der Stadt – Baustoff als Ressource

13. Februar – 18:0021:00
DAM Ostend
Die Baustoffe sind die Grundlage nachhaltigen Bauens. Sie bestimmen die Lebensdauer, den Energieverb...

Fortbildung / Wohnen: Vom Schneckenhaus zur Super-WG

4. März – 10:0016:00
DAM Ostend
Wie wir wohnen – es betrifft uns alle. Wohnen ist ein Thema, das sowohl auf privater, als auch auf...

Rom. Barocke Überraschungen

14. März20. März
Privat:
Die dynamisierte Form. Mit einem Tagesausflug nach Tivoli. Studienreise konzipiert und geführt von ...

Workshop: Bauwerkstatt “Der DAM Preis 2023”

18. März – 11:0014:00
DAM Ostend
Weiterbauen - wie kann das aussehen? Wenn Raum fehlt, braucht es Ideen der Erweiterung und Ergänzun...

Satourday | Wandelbar

29. April – 11:0016:00
DAM Ostend
Alles ist im Fluss und verändert sich: Menschen passen die Gebäude ihren Bedürfnissen an, Tiere f...

Workshop | Bauwerkstatt – Abbilder gestalten

24. Juni – 11:0014:00
DAM Ostend
Abbildungen können vieles sein – Fotografien, Zeichnungen, Beschreibungen. Sie alle haben gemeins...

Ein Raum.
Ein Haus.
Eine Stadt.

Das DAM für Kinder und Jugendliche

Architektur erklärt sich nicht von allein. Die Bedeutung von Architektur bedarf der Interpretation und Kommentierung. Ganz egal, ob auf Spurensuche im Stadtraum, auf Zeitreise in der Dauerausstellung „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“ oder als Baumeister auf der Legobaustelle – Ziel des Vermittlungsprogramms des DAM ist es, die Welt vor der Haustür zu entdecken, die (ästhetische) Wahrnehmung zu trainieren und die Sprache der Architektur zu verstehen.

weiter

Meldungen


Europäischer Architekturfotografie-Preis 2023  »Provisorium | Stopgap« ausgelobt

Europäischer Architekturfotografie-Preis 2023 »Provisorium | Stopgap« ausgelobt

München/Potsdam/Frankfurt (06.06.2022) – Der architekturbild e.v. hat den Europäischen Architekturfotografie-Preis architekturbild 2023 ausgelobt. Das Thema lautet »Provisorium | Stopgap«. Zur Teilnahme an dem international hoch angesehenen Preis, der seit 1995 alle zwei Jahre mit wechselnden Themen ausgeschrieben wird, sind Fotografinnen und Fotografen aus aller Welt sowie Studierende eingeladen. Kooperationspartner des Preises sind das Deutsche Architekturmuseum (DAM), Frankfurt/Main, und die Bundesstiftung Baukultur, Potsdam.

Freie Mitarbeiter:innen im Bereich „Baukulturelle Bildung und Architekturvermittlung“ gesucht

Freie Mitarbeiter:innen im Bereich „Baukulturelle Bildung und Architekturvermittlung“ gesucht

Als Ausstellungshalle und Diskussionszentrum widmet sich das DAM den Belangen der Baukultur und stellt mit wechselnden Ausstellungen, Symposien und Vorträgen architektonische Fragen und städtebauliche Probleme zur Diskussion. Parallel setzt sich das DAM mit aktuellen Architekturthemen in Frankfurt am Main auseinander.

OPEN CALL FOR PARTICIPATION: „WOHNZIMMER HAUPTWACHE 2022“

OPEN CALL FOR PARTICIPATION: „WOHNZIMMER HAUPTWACHE 2022“

Im Spätsommer und Herbst 2022 verwandelt sich die Frankfurter Innenstadt erneut in ein Reallabor – Damit startet das Deutsche Architektur Museum (DAM) nach einem gelungenen Aktionstag im September 2021, sein jüngstes Forschungsprojekt. Wir wollen mit Eurer Hilfe herausfinden, wie die Innenstadt in einen lebenswerten Raum verwandelt werden könnte. Die Hauptwache dient Euch während dieser Zeit als ganz persönliches Versuchslabor.

Open Call for the HaDira Residency Program at Liebling Haus

Open Call for the HaDira Residency Program at Liebling Haus

Does heritage protection align with the common good? Are the aesthetic or historical values of buildings private or public matters? Who has the right to the White City?

Von der Urhütte zum Wolken­kratzer

Eine Zeitreise durch die Architekturgeschichte

 

Die Dauerausstellung des DAM „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“ im zweiten Obergeschoss des Museums zeigt die in Deutschland umfangreichste Sammlung von Modellpanoramen zur Architekturgeschichte. In 24 illusionistischen Großmodellen wird die Entwicklung der vom Menschen gestalteten Umwelt eindrucksvoll veranschaulicht.

 

weiter
Dauerausstellung – Von der Urhütte zum Wolkenkratzer \ Foto: Norbert Miguletz, Frankfurt am Main

Sammlungen


Archiv des DAM

Plan- und Modellsammlung – eine Schatztruhe öffnet sich

Bibliothek des DAM

Über 80.000 Bände und Aufsätze zur Architektur einsehbar

Modell­sammlung

Digitales Archiv

Das Deutsche Architekturmuseum verfügt über eine große und international angelegte Sammlung von Zeugnissen bedeutender Architekten, überwiegend aus dem 20. Jahrhundert, die sich laufend erweitert. Rund 50 Werkarchive, Vor- und Nachlässe, wurden an das DAM übergeben, das mit mehr als 200.000 Plänen und Zeichnungen, etwa 35.000 Fotografien und rund 1.300 Modellen eine im internationalen Vergleich bedeutende Sammlung besitzt. Die Architekturmodell-Sammlung mit Arbeiten von Rem Koolhaas, Frei Otto, Rob Krier, Aldo Rossi, Oswald Mathias Ungers u.v.m, zählt zu den wichtigsten weltweit.

weiter
exclamation-mark
x